Panels & Expertenrunden

Bei den Hamburg Metal Dayz trifft sich die Metal-Branche nicht nur zu den Shows, sondern auch zum Austausch über die Szene und das Geschäft mit harter Musik. Die Panels und Expertenrunden wenden sich sowohl an Geschäftsleute und Profis als auch an Fans und Nachwuchsmusiker. Die genauen Zeiten findet ihr in der Running Order. Die Panels finden in deutscher Sprache statt, englische Panels werden als solche gekennzeichnet. Zwischenfragen und Einwände (in beiden Sprachen) sind ausdrücklich erwünscht.

Moderation: Christof Leim

Folgende Themen haben wir auf dem Programm:

Fans fragen W:O:A: Direkter Draht zu Thomas & Holger

Freitag, 17:00 - 18:00

Themen:
Hier werden Fragen beantwortet wie „Wer spielt nächstes Jahr?“, „Was wollt ihr ändern, was soll bleiben?“ oder „Wie sieht das W:O:A in fünf oder zehn Jahren aus?“, ebenso "Warum dürfen auch Nicht-Metal-Bands auftreten?", "Was ist denn jetzt mit Metallica?" - und alle anderen Dinge, die den WOA-Gästen durch den Kopf gehen. Ebenso erlaubt: „Welche Platten hat sich der Wacken-Chef zuletzt gekauft?“ und „Könnt ihr euch überhaupt Bands angucken?“ und „Was macht euch Spaß an eurem Job?“

Ihr stellt die Fragen, die Chefs antworten!

Teilnehmer:
Holger Hübner (ICS)
Thomas Jensen (ICS)

Sprache: Deutsch

State of Metal 2014: Harte Musik heute - und in alle Ewigkeit

Freitag, 18:15 - 19:15

Themen: Was ist der heiße Scheiß dieser Tage? Und was kommt als nächstes? Was hat überrascht, was wird überraschen? Wie extrem soll es noch werden? Oder geht es mit dem Retroexpress zurück in die Steinzeit? Dreht sich ab sofort alles im Kreis? Und überhaupt: Gibt es noch die eine Metal-Szene? Wie verändert sie sich? Wieviel „Nische“ ist die harte Musik?

Teilnehmer:
Carl Begai (Journalist, Bravewords.com/Canada)
Leif Jensen (A&R, Century Media Records & Clandestine Music)
Manouchehr Shamsrizi (Kultursoziologe, Berater der ZEIT-Stiftung und des Weltwirtschaftsforums, Fellow der Royal Society of Arts und der Yale University - und Metalfan)
NN

Sprache: Deutsch, Englisch

Live-Shows: Warum kosten Tickets, was sie kosten? Und was schwarzhandelt da?

Samstag, 17:00 - 18:00

Themen: Wie kommen die Preise für Konzerttickets zustande? Werden die Dinger wirklich rasant teurer? Warum ist es schwer, eine Ticketpersonalisierung bei Großveranstaltungen wie dem Wacken Open Air durchzuziehen? Was sagt der Gesetzgeber dazu? Wer verdient mit? Wie kann man Preiswucher im Schwarzhandel begegnen? Wann ist der Schwarzhandel doch nicht schwarz? Wo werden Fans abgezockt - und wo nicht?

Teilnehmer:
Nick Hüper (Manager Online Communication, ICS/Wacken)
Reinher Karl (Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht, Beiler Karl Platzbecker & Partner)
Mike Keller (Geschäftsführer, Markthalle Hamburg)
Jan Quiel (Booking, Vertrieb & Marketing, Seaside Touring/Metaltix)

Sprache: Deutsch

Metal-Medien: Wer will denn jetzt was, und wer soll‘s bezahlen?

Samstag, 19:30 - 20:30

Themen:
Welche Medien machen Sinn im Metal - die "Breiten" oder die "Speziellen"? Braucht noch eine signifikante Zahl an Fans ein Printmagazin? Kann es eine führende Publikation in der großen Metal-Szene überhaupt noch geben? Welche Internet-Medien präferieren die Fans? Lässt sich ein Musikmedium im Netz professionell aufziehen?

Teilnehmer:
Dorian Gorr (Journalist, Metal Hammer-Magazin)
Jakob Kranz (Journalist & Moderator, Stahlwerk/Radio Fritz, rbb)
Peter Mildner (Journalist, Metal.de-Webzine)
Wolf-Rüdiger Mühlmann (Journalist & Herausgeber, Deaf Forever-Magazin)

Sprache: Deutsch